ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON Vino.com

1
Voraussetzungen und Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend auch „Allgemeine Bedingungen“) regeln das Angebot von Produkten seitens der 3ND S.r.l. (nachfolgend auch „Vino.com“) auf www.vino.com (nachfolgend auch „Website“). Die Allgemeinen Bedingungen müssen vom Benutzer bei der Registrierung auf der Website akzeptiert werden, um die darin enthaltenen Angebote nutzen zu können und um zum Kauf von Produkten überzugehen.
Vino.com behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Bedingungen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern, indem sie die Benutzer über die Website mindestens 30 Tage im Voraus benachrichtigt, wenn sich die Modalitäten der Nutzung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen ändern. Die Benutzer sind daher gehalten, diese Seite regelmäßig zu konsultieren, um sich über die geltenden Bedingungen auf dem Laufenden zu halten. Es gilt als vereinbart, dass die Nutzung der Website nach diesen Änderungen eine stillschweigende Zustimmung zu diesen Änderungen beinhaltet.

2
Inhaberschaft der Website - Art der Angebote

Die Website ist Eigentum der 3ND S.r.l. Mit Rechtssitz in Firenze, Italia, 50124, Via del Tiratoio, 1, Steuernummer und USt.-IdNr. 06031960484, Handelskammer FI 594577. Die Bezeichnung „Vino.com“ ist ein eingetragenes Warenzeichen von 3ND S.r.l. Die Produkte auf der Website werden von Vino.com direkt verkauft, auch in der Form des Drop-Shippings (nachfolgend auch „Direktverkauf“) oder über Handelspartner (nachfolgend auch „Partner“) von Vino.com. Sofern auf der Produktdetailseite nicht anders angegeben, wird davon ausgegangen, dass die Produkte direkt von Vino.com verkauft werden. Im Gegensatz dazu bietet Vino.com im Falle des Verkaufs von Produkten durch einen Partner eine reine Vermittlungsdienstleistung an (nachfolgend auch „Zwischenverkauf“) und handelt im Namen und auf Rechnung des Partners, wobei das Unternehmen in jeder Hinsicht außerhalb der Beziehung und somit der zwischen dem Benutzer und dem Partner selbst abgeschlossenen Kaufverträge, steht.
Die Produkte können sowohl über einen ständigen Katalog als auch über „Flash-Deals“ verkauft werden, d. h. über Aktionen, bei denen die Verfügbarkeit der Produkte mengenmäßig und/oder zeitlich begrenzt ist. Die Produktpalette umfasst die Kategorien Lebensmittel, Alkohol und Zubehör (Weine, Schaumweine, Biere, Rum, Grappa, andere Spirituosen und Destillate, Kaffee, verpackte Produkte wie Soßen, Honig, Fleischkonserven und andere Lebensmittel sowie Zubehör für die Zubereitung, den Verzehr oder die Konservierung von Lebensmitteln). Im Anschluss an einen Kaufvorgang stellt Vino.com dem Benutzer eine Auftragsbestätigung aus und gibt im Falle eines Zwischenverkaufs den eventuellen Partner an, der den Versand der Ware übernimmt.

3
Registrierung auf der Website

Die Website richtet sich ausschließlich an Benutzer, die mindestens 18 Jahre alt sind.. Die Navigation und die Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste werden nach der Registrierung zugänglich gemacht.
Die Registrierung ist kostenlos. Die Benutzer, die sich auf der Website registrieren, müssen bestimmte personenbezogene Daten angeben und alle Schritte des Verfahrens befolgen (nachfolgend auch „vollständige Registrierung“). Bei der vollständigen Registrierung wird der Benutzer dazu aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort zu wählen, die der Benutzer nicht, auch nicht vorübergehend, an Dritte weitergeben darf, und die er mit der gebotenen Sorgfalt und unter eigener Verantwortung geheim zuhalten hat, da diese Daten das einzige Mittel sind, um den Benutzer zu identifizieren und seinen Zugang zu den Angeboten zu bestätigen. Der Benutzer wird daher davon in Kenntnis gesetzt, dass alle Handlungen, die durch die Verwendung der genannten Berechtigungsnachweise vorgenommen werden, ihm zugerechnet werden und für ihn verbindlich sind.
Der Benutzer ist verpflichtet, Vino.com unverzüglich über jede unbefugte oder missbräuchliche Nutzung seiner Zugangsdaten zu informieren oder jede Verletzung durch Dritte zu melden. Sollte Vino.com einen Verstoß feststellen, kann das Unternehmen nach eigenem Ermessen den Zugang sperren, die darin enthaltenen Informationen endgültig löschen oder die Eröffnung neuer Konten durch denselben Benutzer verweigern.
Der Benutzer kann die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit aktualisieren und/oder ändern oder deren Löschung beantragen. Im Falle einer Löschung kann Vino.com diese Informationen jedoch vorübergehend ganz oder teilweise für den alleinigen Zweck der Ausführung der getätigten Käufe und/oder zum Abschluss der buchhalterischen und steuerlichen Verfahren speichern.
Die vollständige Registrierung ist erforderlich, um mit dem Kauf von Produkten fortzufahren und um auf zusammenfassende Informationen über die Handlungen des Benutzers auf der Website zuzugreifen (auch „Konto“).
Eine Teilregistrierung auf der Website (nachfolgend auch „Teilregistrierung“), bei der nur die E-Mail-Adresse des Benutzers eingegeben wird, ist ebenfalls zulässig. Die Teilregistrierung erlaubt es dem Benutzer ausschließlich, den Newsletter zu erhalten und nicht auch zum Kauf von Produkten und/oder Dienstleistungen überzugehen oder andere Vorgänge auf der Website durchzuführen.

4
Angebotsbedingungen

Gegenstand der Angebote von Vino.com ist der Kauf von Waren zu den auf der Website angegebenen Preisen. Vino.com behält sich das Recht vor, Bestellungen, die von anderen Personen als dem „Verbraucher“ stammen, gemäß seiner Geschäftspolitik nicht zu bearbeiten. Auf jeden Fall verkauft Vino.com keinen Alkohol an Personen unter 18 Jahren. Mit der Aufgabe von Bestellungen garantiert der Verbraucher, dass die bestellende Person und, falls es sich um eine andere Person handelt, der Empfänger der Waren beide über 18 Jahre alt sind.
Die Preise sind in Euro und inklusive Mehrwertsteuer.. Die Kosten für den Versand der Waren können ein fester oder variabler Betrag sein, der sich nach dem Gewicht, der Anzahl der ausgewählten Artikel und/oder der Bestimmungsadresse der Waren berechnet. Die Lieferkosten können bei bestimmten Produkten im Verkaufspreis enthalten oder kostenlos sein, wenn der Gesamtbetrag der Bestellung einen bestimmten Wert übersteigt oder wenn die Vorteile einer bestimmten Sonderaktion genutzt wurden. In jedem Fall wird der Benutzer immer über die Höhe der Lieferkosten informiert, bevor er den Kaufvorgang abschließt und die Zahlung vornimmt.
Die Bilder, die den Informationsblättern zu einem Produkt oder einem Angebot beigefügt sind, sind möglicherweise nicht vollständig repräsentativ für dessen Eigenschaften, sondern können in Farbe, Größe und Zubehör abweichen. Die Bilder, die den Informationsblättern zu einem Produkt oder einem Angebot beigefügt sind, sind möglicherweise nicht vollständig repräsentativ für dessen Eigenschaften und können sich in Farbe, Größe und Zubehörprodukten vom eigentlichen Artikel unterscheiden. Alle Informationen, die den Kauf unterstützen, sind nur als einfaches Informationsmaterial gedacht und sind daher nicht auf die tatsächlichen Merkmale eines einzelnen Angebots anwendbar.
Die Gültigkeit der Angebote kann mengenmäßig oder zeitlich begrenzt sein, sodass sie danach möglicherweise nicht mehr verfügbar sind. Das Datum der Gültigkeit und/oder die verfügbare Menge der Angebote werden auf der Website so angegeben, dass der Nutzer sie zur Kenntnis nehmen kann. Vino.com kann die Dauer oder Menge eines Angebots jederzeit und nach eigenem Ermessen ändern, unter der Voraussetzung, dass das Unternehmen die während der gültigen Laufzeit eines bestimmten Angebots erteilten Aufträge ausgeführt werden. Ein Angebot kann im Laufe der Zeit mehrmals veröffentlicht werden, auch aufgrund von Vereinbarungen mit dem Partner oder Lieferanten der Waren. In einigen Fällen ist es möglich, dass die Verfügbarkeit einer Ware unmittelbar nach dem Kauf endet: In solchen Fällen erstattet Vino.com dem Benutzer den Betrag zurück, wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind. Es ist auch möglich, dass bei einigen Warenangeboten keine bestimmte Variante garantiert ist und der Benutzer aufgefordert wird, zum Zeitpunkt des Kaufs eine oder mehrere Präferenzen anzugeben: In diesem Fall ist sich der Benutzer darüber bewusst, dass er eine andere Produktvariante als die zum Zeitpunkt des Kaufs ausgewählte erhalten kann.
Im Falle von Sonderangeboten oder bei Verkäufen über wie oben beschriebene Flash-Deal-Formeln, kann der volle Preis, der im Angebot angegeben ist („durchgestrichener Preis“), und auf Grundlage dessen der Rabatt von Vino.com berechnet wird, Folgendem entsprechen:
(i) dem vom Lieferanten angegebenen öffentlichen Listenpreis;
(ii) Ergebnissen von Marktuntersuchungen.
Die Art und Weise, wie der durchgestrichene Preis berechnet wird, ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich
Vino.com kann auch einen monatlichen Abonnementdienst („Abonnementdienst“) anbieten, d. h. auf kontinuierlicher Basis und nach einem Antrag auf Aktivierung des Dienstes durch den Nutzer und bis der Nutzer nicht die Deaktivierung beantragt. Der Dienst sieht gegen Zahlung eines auf der Website angegebenen Preises durch den Benutzer die Lieferung von Weinen und/oder Produkten vor, die von Vino.com nach eigenem Ermessen aus dem Katalog ausgewählt werden.
Sofern auf der Website vorgesehen, kann Vino.com einen Prozentsatz des Gesamtbetrages der vom Benutzer aufgegebenen Bestellung für wohltätige Zwecke verwenden, indem er ihn der Einrichtung zuweist, die von Zeit zu Zeit auf der Plattform bekannt gegeben wird, in Übereinstimmung mit den angenommenen Vorschriften über freie Spenden. Nur als Beispiel: Vino.com kann solche Beträge an Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser, gemeinnützige Organisationen usw. spenden. In solchen Fällen kann der Benutzer den Betrag, der für wohltätige Zwecke gespendet wird, vor Abschluss der Bestellung auf der Übersichtsseite des Warenkorbs einsehen.

5
Kaufverfahren und Zahlungsmethoden

Nachdem der Benutzer die Angebotsbedingungen zur Kenntnis genommen hat, kann er den Kauf abschließen, indem er dem Verfahren auf der Website folgt.
Bevor der Kauf abgeschlossen wird, wird eine Zusammenfassung angezeigt, in der der Stückpreis des ausgewählten Artikels und der Gesamtbetrag im Falle eines Mehrfachkaufs desselben oder verschiedener Artikel angegeben sind. Die Kosten für Lieferung, Zustellung oder die Postgebühren können fest oder variabel sein, was auf der Grundlage des Gewichts der Waren, der Anzahl der ausgewählten Artikel und/oder der Bestimmungsadresse berechnet wird, die der Benutzer während des Kaufvorgangs angegeben hat. Die Lieferkosten können bei bestimmten Produkten im Verkaufspreis enthalten oder kostenlos sein, wenn der Gesamtbetrag der Bestellung einen bestimmten Wert übersteigt oder wenn die Vorteile einer bestimmten Sonderaktion genutzt wurden. Der Benutzer jedoch immer über die Höhe der Lieferkosten informiert, bevor er den Kaufvorgang abschließen und die Zahlung vornimmt. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, muss der Benutzer die Zahlung vornehmen, die an Vino.com zu leisten ist, sowohl im Falle des Direktverkaufs als auch des Zwischenverkaufs. Im Falle eines Zwischenverkaufs wird Vino.com die Zahlung im Namen und auf Rechnung des Partners entgegennehmen, wobei das Unternehmen immer außerhalb der Beziehung zwischen dem Partner und dem Benutzer bleibt. Sofern auf der Produktdetailseite nicht anders angegeben, wird dennoch davon ausgegangen, dass die Produkte direkt von Vino.com verkauft werden.
Nach erfolgreichem Abschluss der Zahlung erhält der Benutzer eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über das gekaufte Angebot. Die E-Mail enthält außerdem einen Verweis auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Bestätigung enthält eine Zusammenfassung der Liefer- und Rechnungsadresse. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Frist. Die Lieferzeiten werden ebenfalls vor Abschluss des Kaufvorgangs in der Zusammenfassung des Warenkorbs oder auf der Produktseite angegeben. Diese Angaben sind annähernd und stellen kein bestimmtes Datum dar, da es nicht immer möglich ist, eventuelle Verspätungen aufgrund des mit der Lieferung an den Kunden beauftragten Frachtunternehmens oder anderer Ursachen, die von Dritten oder höherer Gewalt abhängen, die nicht von Vino.com zu vertreten sind, vorherzusehen. Bei zeitlich begrenzten Angeboten (Flash-Deal) kann die Ware nach Ablauf des Angebots an den Nutzer versendet werden. Bei fehlender Bestätigungs-E-Mail kann der Kauf nicht als gültig abgeschlossen betrachtet werden. Sollte in diesem Fall der Betrag des nicht abgeschlossenen Kaufs fälschlicherweise dem Benutzer belastet werden, so muss dieser Vino.com unverzüglich darüber informieren, indem er eine E-Mail an assistenza@vino.com sendet, um es Vino.com zu ermöglichen, das den Vorfall zu überprüfen und gegebenenfalls die Rückerstattung des gezahlten Betrags zu veranlassen.
Die akzeptierten Zahlungsarten sind, sofern nicht anders angegeben oder mit dem Benutzer vereinbart, folgende: Kreditkarten und Prepaid-Karten von Visa, Mastercard, Maestro, Postepay, American Express, Discover (Diners Club International und Pulse), mit einem PayPal-Konto, mit Apple Pay und Banküberweisung. Vino.com kann, in einigen oder allen Fällen und nach eigenem Ermessen die alternative Zahlungsmethode per Nachnahme (in bar bei Lieferung der Ware) anbieten.
Sofern in den Angebotsbedingungen nicht anders angegeben, werden die fälligen Beträge bei der Zahlungsbestätigung abgebucht. Im Falle einer Banküberweisung werden bei der Ausstellung der Auftragsbestätigung die Bankverbindung (IBAN), der Überweisungsbetrag und die Auftragsnummer angegeben. Die Zahlung per Banküberweisung hat innerhalb der eventuell angegebenen Fristen, spätestens jedoch innerhalb von 2 Tagen nach der Auftragsbestätigung zu erfolgen, eine Frist, nach der es möglicherweise nicht mehr möglich sein kann, die Lieferung der Waren zu garantieren: In diesem Fall wird Vino.com dem Auftraggeber ohne zusätzliche Kosten und per Banküberweisung für jede Zahlung, die nach Ablauf der Frist eingeht, eine Gutschrift erteilen.
Im Falle des Abonnementdienstes ermächtigt der Benutzer Vino.com zur regelmäßigen Abbuchung der Gebühr von der Kredit- oder Prepaid-Karte. In diesem Zusammenhang erklärt und garantiert der Benutzer, dass er über den für die Zahlung der Gebühr erforderlichen Betrag verfügt.
Stellt der Benutzer fest, dass er unrichtige und/oder unvollständige Angaben zu seinen personenbezogenen Daten oder zur Lieferadresse der Ware gemacht hat, muss er dies rechtzeitig und innerhalb der Frist für die Bearbeitung von Bestellungen per E-Mail an folgende Adresse mitteilen assistenza@vino.com. In jedem Fall ist der Benutzer allein verantwortlich für unrichtige und/oder unvollständige Angaben in Bezug auf personenbezogene Daten oder die Lieferadresse, mit der sich daraus ergebenden Möglichkeit des Verlusts des gezahlten Betrags, wenn die Waren an Fremde geliefert werden.

6
Sicherheit bei Transaktionen

Vino.com ist sehr besorgt um die Sicherheit seiner Benutzer. Vino.com verarbeitet und speichert keine Zahlungsmitteldaten (z. B. Kreditkartennummern). Die werden von den jeweiligen Zahlungsdienstleistern verarbeitet und/oder gespeichert. Die eigentliche Zahlung erfolgt über geschützte und verschlüsselte Eingabefelder für die Zahlungsdaten, die direkt vom Zahlungsdienstleister bedient werden (Braintree, eine Tochtergesellschaft von PayPal, Inc.). Weitere Informationen über Braintree befinden sich hier und über PayPal hier). Erst nach Abschluss der Transaktion benachrichtigt der Bankdienstleister Vino.com über das Ergebnis der Zahlung, ohne dabei sensible Informationen preiszugeben. Aus diesem Grund hat Vino.com keinen Einfluss auf die mögliche Ablehnung der für die Zahlung verwendeten Kreditkarte. Vino.com kann daher in keiner Weise für direkte oder indirekte Folgen verantwortlich gemacht werden, die sich aus der Verwendung der Kreditkarte durch den Benutzer für die Bezahlung der erworbenen Produkte und/oder Dienstleistungen ergeben.
Die Navigation auf Vino.com ist mit einem Sicherheitszertifikat „128/256-bit Extended Validation SSL“ geschützt und verschlüsselt, das von Symantec/DigiCert nach einem präzisen und ständigen Prozess der Überprüfung der Authentizität der personenbezogenen Daten und der Domain-Inhaberschaft des Unternehmens ausgestellt wurde. Es ist auch möglich, die Echtheit des Zertifikats und seine Eigentümerschaft zu überprüfen, indem man auf den Sicherheitsbereich des verwendeten Browsers klickt, normalerweise neben der Adressleiste, auf dem Seitentitel oder in der Statusleiste.

7
Gutschein

Vino.com kann Rabattcodes (nachfolgend auch "Gutscheine") ausgeben, die der Benutzer beim Kauf von Produkten verwenden kann. Die Gutscheine werden in Form eines alphanumerischen Codes ausgegeben und ihr Wert (in Euro) wird von Vino.com nach eigenem Ermessen festgelegt. Der Gutschein kann vom Benutzer bei der Bestellung in das Feld „Gutschein“ eingegeben werden. Der auf diese Weise eingegebene Gutschein wird automatisch und vor der Bezahlung vom Gesamtbetrag der Bestellung abgezogen, unter Ausschluss der Lieferkosten. Prozentuale Rabattgutscheine gelten nicht für Produkte, die bereits im Angebot sind. Die Gutscheine stehen dem Benutzer in der Regel nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung, danach sind sie nicht mehr verwendbar. Der Gutschein kann an einen Mindestbetrag gebunden sein, bei dessen Unterschreitung er nicht eingelöst werden kann. Sofern nicht anders angegeben, ist der Gutschein persönlich und mit dem Konto des Benutzers verbunden und kann für einen einzigen Kauf verwendet werden, danach wird er automatisch für ungültig. Die Gutscheine können nicht miteinander kombiniert werden. Die Gutscheine können nicht an Dritte verkauft, abgetreten und/oder übertragen werden, es sei denn, Vino.com hat dies ausdrücklich genehmigt. Vino.com behält sich das Recht vor, jeden zuvor ausgestellten Gutschein zu stornieren, auch vor seinem Ablaufdatum, ohne den Grund dafür angeben zu müssen, und ohne dass sich hieraus ein Anspruch auf Entschädigung oder Ausgleich ergeben würde. Vino.com kann auch Gutscheine an Benutzer ausgeben, die Bekannte, Freunde und Familienmitglieder einladen, sich die Angebote auf der Website anzusehen und sich dort zu registrieren. Für die Durchführung dieses Verfahrens, bietet die Website bestimmte Funktionen wie „Einem Freund empfehlen“, „Ein Angebot per E-Mail versenden“, „Auf Facebook teilen“, „Twitter“, andere soziale Netzwerke usw. Für jede neue Person, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums ein Angebot kauft, kann Vino.com dem Benutzer einen Gutschein gewähren, in einem Wert, der von Zeit zu Zeit nach dem Ermessen von Vino.com festgelegt wird, und der auf dem entsprechenden Konto für einen späteren Kauf verwendet werden kann. Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, Gutscheine, die an missbräuchlich handelnde Benutzer ausgegeben wurden, ohne Vorankündigung und ohne Anspruch auf Entschädigung oder Schadenersatz zu löschen.

8
Lieferung und Zustellung

Vino.com und seine eventuellen Partner akzeptieren Bestellungen mit Lieferung ausschließlich auf dem italienischen Staatsgebiet, einschließlich der Inseln, mit Ausnahme von San Marino, Vatikanstadt, Livigno und Campione d'Italia. Die Lieferung der Waren erfolgt innerhalb der in den Angebotsbedingungen angegebenen Höchstfrist, bei zeitlich begrenzten Angeboten (Flash-Deal) kann sie am Ende des Angebotszeitraums beginnen. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Frist. Die Lieferzeiten können auch vor Abschluss des Kaufvorgangs in der Zusammenfassung des Warenkorbs oder auf der Produktseite angegeben werden. Diese Angaben sind annähernd und stellen kein bestimmtes Datum dar, da es nicht immer möglich ist, eventuelle Verspätungen aufgrund des mit der Lieferung an den Kunden beauftragten Frachtunternehmens. vorherzusehen. Auf jeden Fall verpflichtet sich Vino.com, sofern auf dem Produktblatt nicht anders angegeben, die Ware innerhalb von 10 Arbeitstagen ab dem Datum der Bestellung zu liefern, wobei die durchschnittliche Lieferzeit in ganz Italien 24/48 Arbeitsstunden beträgt, mit Ausnahme der Inseln, wo die durchschnittliche Lieferzeit 48/72 Arbeitsstunden beträgt. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Ware nach Eingang der Bestellung aus irgendeinem Grund nicht mehr verfügbar sein sollte, wird dem Benutzer die bereits geleistete Zahlung kostenlos zurückerstattet. Der Benutzer kann per E-Mail darüber informiert werden, wann das Produkt von Vino.com versandt wird, unabhängig davon, ob es sich um einen Direktverkauf oder einen Zwischenverkauf handelt, wobei im letzteren Fall der Partner Vino.com über den erfolgten Versand informiert.
Der Benutzer erhält, sofern verfügbar, den Namen des Spediteurs und den Code für die Sendungsverfolgung (Lieferschein oder „Tracking“), über den es möglich ist, den Status der Sendung zu verfolgen. Diese Informationen werden, falls vorhanden, auch im Benutzerkonto angezeigt.
Vino.com kann nicht garantieren, dass mehrere zur gleichen Zeit gekaufte Produkte in einer einzigen Sendung geliefert werden oder dass verschiedene Sendungen zur gleichen Zeit am Zielort eintreffen. Die Angebote können sich nämlich auf Produkte beziehen, die von verschiedenen Partnern geliefert werden und/oder nicht aus einem einzigen Zentrallager stammen. Es ist nicht möglich, ein genaues Lieferdatum oder eine genaue Lieferzeit zu garantieren, da dies vom Frachtunternehmen, der Zieladresse und der zustellenden Person abhängt. Vino.com kann daher nicht für direkte oder indirekte Folgen, die sich aus diesen Zeiten ergeben, haftbar gemacht werden. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt, wenn nicht anders im Kaufprozess angegeben, über die Straßen.
Bei Flaschensendungen verwendet Vino.com patentierte, von Spediteuren zugelassene Verpackungen, die die Unversehrtheit des Produkts garantieren. In jedem Fall ist der Benutzer verpflichtet, bei der Lieferung der Ware durch den Spediteur zu prüfen, ob die Verpackung unversehrt und unbeschädigt ist, oder in irgendeiner Weise verändert wurde, auch hinsichtlich der Verschlussmaterialien (Klebeband oder Bänder), und dass keine Flüssigkeit austritt oder ausgetreten ist. Jegliche Beschädigung der Verpackung und/oder des Produkts muss vom Benutzer sofort gemeldet werden, indem er einen schriftlichen Kontrollvorbehalt (und den Grund für den Vorbehalt angibt), z. B. „Löcher in der Verpackung“, „zerdrückte Verpackung“ usw.) auf dem Lieferschein des Spediteurs anbringt. Nach Unterzeichnung dieses Dokuments kann der Benutzer keine Einwände mehr gegen die Eigenschaften der gelieferten Waren erheben. Etwaige Probleme mit der physischen Unversehrtheit, Übereinstimmung oder Vollständigkeit der erhaltenen Produkte müssen innerhalb von 3 Tagen nach der Lieferung durch eine E-Mail an folgende Adresse: assistenza@vino.com oder an die in der Auftragsbestätigung und im Benutzerkonto angegebene E-Mail-Adresse des Partners (falls vorhanden) gemeldet werden.
Falls die Ware nicht innerhalb der angegebenen Zeit geliefert wird, muss der Benutzer Vino.com darüber informieren. Das Unternehmen wird den Status der Sendung und die eventuelle Anomalie mit dem Partner und/oder direkt mit dem Frachtunternehmen überprüfen. Nach einer Versandanomalie (z. B. ein während des Transports verloren gegangenes oder zerstörtes Paket) wird Vino.com im Falle eines Direktverkaufs das Produkt erneut versenden oder im Falle eines Drop-Shipping- oder Zwischenverkaufs eine neue Lieferung des Produkts anfordern, je nach Verfügbarkeit desselben im Lager des Partners oder beim Partner, und zwar ohne weitere Kosten oder Belastungen für den Nutzer. Das Unternehmen kann auch im Falle eines Direktverkaufs die Bestellung vollständig zurückerstatten oder im Falle eines Zwischenverkaufs den Partner (direkt oder über Vino.com) mit der Erstattung beauftragen.

9
Garantie der Produktkonformität

Vino.com geht bei der Auswahl der Lieferanten und Partner sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen vor und überprüft deren tatsächliche Eignung, die Produkte in den Mengen und gemäß den in den Kaufangeboten beschriebenen Eigenschaften zu liefern, wobei Vino.com nicht für Personenschäden, die durch Verstöße der Hersteller entstanden sind, verantwortlich gemacht werden kann. In jedem Fall kann Vino.com weder eine Garantie für die Vollständigkeit des Inhalts der vom Lieferanten oder Partner zur Verfügung gestellten Informationen noch für die vollkommene Übereinstimmung dessen, was im Produktblatt oder Angebot beschrieben ist, mit dem tatsächlich gelieferten Produkt sowie für die Rechtmäßigkeit der Verwendung von Bildern, Videos und Erkennungszeichen durch den Lieferanten oder Partner übernehmen. Der Benutzer ist sich auch darüber bewusst, dass die in den Angeboten verwendeten Bilder manchmal nur einen Hinweis auf das Produkt geben können und nicht immer das gelieferte Produkt getreu darstellen. Im Falle von Zwischenverkäufen, d. h. von Produkten, die direkt von einem Partner geliefert werden, ist der allein Partner für die Konformität der Produkte im Rahmen der Garantie verantwortlich. Etwaige Beschwerden sind direkt per E-Mail an die in der Kaufbestätigung angegebene Adresse an den Partner und zur unserer Information auch an folgende Adresse zu richtenassistenza@vino.com. Der Partner gibt die Modalitäten der Überprüfung, der Reparatur oder des Austauschs der Ware an, oder ermächtigt Vino.com eine Erstattung zu Gunsten des Benutzers vorzunehmen. Im Falle des Direktverkaufs ist Vino.com direkt für die Konformität der Produkte durch Garantie verantwortlich. Im Falle von nicht konformen Produkten muss der Benutzer Vino.com kontaktieren, indem er eine E-Mail an folgende Adresse schickt: assistenza@vino.com. Vino.com wird ein geeignetes Reparaturzentrum angeben, um die Ware im Rahmen der Garantie zu überprüfen und zu reparieren oder, sobald die Anomalie direkt überprüft wurde, die Ware reparieren oder ersetzen, oder dem Kunden den Betrag erstatten, indem er wieder auf das ursprünglich für die Zahlung verwendete Zahlungsmittel gutgeschrieben wird, oder indem ein Gutschein in Höhe des gekauften Produkts ausgestellt wird. In jedem Fall ist die gesetzliche Gewährleistung Verbrauchern oder Personen vorbehalten, die einen Kauf auf Vino.com zu Zwecken getätigt haben, die nicht im Zusammenhang mit einer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen.

10
Rücktritt

Benutzer, die eine Dienstleistung für Zwecke außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit in Anspruch nehmen, sind gemäß und im Sinne von Art. 52 Absatz 1 des Verbraucherschutzgesetzes (Codice del Consumo) dazu berechtigt, innerhalb von 14 Arbeitstagen ab dem Tag des Erhalts des auf Vino.com gekauften Produkts von dem mit Vino.com oder mit dem Partner geschlossenen Kaufvertrag ohne Vertragsstrafe zurückzutreten. Das Rücktrittsrecht kann vom Kunden gemäß Art. 54 Absatz 1 des Verbraucherschutzgesetzes (Codice del Consumo), unter Verwendung des Rücktrittformulars in Anhang I Teil B des Verbraucherschutzgesetzes oder unter Verwendung des unter dem Link verfügbaren Formulars ausgeübt werden: content/diritto-recesso oder durch die Vorlage einer beliebigen anderen ausdrücklichen Erklärung über seinen Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten, die entweder per Einschreiben mit Rückschein an 3ND S.r.l, Via del Tiratoio, 1 IT50124 Firenze (FI) oder per E-Mail an assistenza@vino.com oder per Fax an +39055 09 35 599 oder, im Falle eines Zwischenverkaufs, auch an die auf der Kaufbestätigungsseite angegebene und auch im Benutzerkonto vorhandene E-Mail-Adresse des Partners zu senden ist. Im letzteren Fall ist auch Vino.com darüber in Kenntnis zu setzen. Das Einschreiben mit Rückschein, die E-Mail oder das Fax müssen das Produkt und die Bestellnummer enthalten. Die Beweislast für die ordnungsgemäße Ausübung des nach dem oben beschriebenen Verfahren liegt beim Benutzer.
Rücktrittsrechts Nach der korrekten Ausübung des Rücktrittsrechts, ist der Benutzer, wenn Vino.com oder der Partner die Ware nicht direkt abholen sollte, dazu verpflichtet, die Ware unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem der Benutzer Vino.com oder dem Partner seine Entscheidung mitgeteilt hat, gemäß Art. 54, Abs. 4. vom Vertrag zurückzutreten, zurückzuschicken. Der Benutzer muss das von Vino.com nach der oben genannten Rücktrittserklärung erhaltene Dokument, in dem die Lieferadresse und die zur Identifizierung der Rücksendung an den Bestimmungsort erforderlichen Einzelheiten der Bestellung bereits angegeben sind, auf sichtbare Weise auf der Verpackung anbringen. Dem Benutzer wird empfohlen, der Verpackung eine Kopie dieses Dokuments beizulegen, um zu vermeiden, dass es verloren geht oder dass die Rücksendung nach ihrer Ankunft im Lager nicht mehr identifiziert werden kann. Die entsprechenden Versandkosten der Waren gehen zu Lasten des Benutzers, es sei denn, Vino.com hat ihn zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht gemäß Art. 57 Absatz 1 des Verbraucherschutzgesetzes darüber informiert.
Die Waren müssen in jedem Fall mit der üblichen Sorgfalt gelagert, behandelt und geprüft werden und unversehrt, in allen Teilen vollständig, mit allen Zubehörteilen und Veranschaulichungsblättern, Kennzeichnungsschildern und Originaletiketten, sofern vorhanden, noch an den Waren befestigt und unversehrt und ohne manipuliert worden zu sein, zurückgegeben werden, sowie für den vorgesehenen Verwendungszweck einwandfrei geeignet sein und keine Anzeichen von Abnutzung oder Verschlechterung aufweisen.
Nach Maßgabe von Art. 57 Absatz 2 des Verbraucherschutzgesetzes haftet der Nutzer für einen etwaigen Wertverlust der Waren, der auf einen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist, der nicht in Verbindung mit der Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise der Waren selbst steht. In diesem Fall kann Vino.com nach schriftlicher Mitteilung an den Benutzer innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Ware den Erstattungsbetrag aufgrund einer solchen Wertminderung reduzieren, indem es dem Benutzer, falls die Rückerstattung bereits erfolgt ist, die Bankverbindung für die Zahlung des Betrages, den der Benutzer aufgrund der Wertminderung der Waren schuldet, mitteilt.
Vino.com kann die Rücknahme von Lebensmitteln, die auch nur teilweise verzehrt wurden, ablehnen. Gemäß Art. 59 des oben genannten Verbraucherschutzgesetzes sind Waren, die nach Maß angefertigt oder personalisiert wurden, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können, oder die einer schnellen Veränderung oder Verschlechterung unterliegen, von der Möglichkeit des Rücktritts ausgeschlossen.

11
Ausnahmen vom Rücktrittsrecht

Es versteht sich in jedem Fall, dass das Rücktrittsrecht, in Bezug auf die Erbringung von Dienstleistungen, nach der vollständigen Lieferung der Produkte durch Vino.com nicht durch den Benutzer ausgeübt werden kann, wenn die Lieferung selbst mit der ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers begonnen hat und der Benutzer zugestimmt hat, das Rücktrittsrecht nach vollständiger Erbringung der Dienstleistung durch Vino.com zu verlieren.
In jedem Fall sind gemäß Art. 59 des Verbraucherschutzgesetzes Waren, die nach Maß angefertigt oder personalisiert wurden, oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können, oder die einer schnellen Veränderung oder Verschlechterung unterliegen, von der Möglichkeit des Rücktritts ausgeschlossen.

12
Rückerstattung

Die eventuelle Zahlung der Beträge im Wege der Rückerstattung durch Vino.com, falls diese geschuldet wird, erfolgt gemäß Artikel 56 Absatz 1 des Verbraucherschutzgesetzes innerhalb kürzester Zeit, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem das Ereignis, das zum Recht auf Erstattung geführt hat, eingetreten ist, und im Rücktrittsfall ab dem Tag, an dem das Unternehmen von der Rechtsausübung durch den Benutzer Kenntnis erlangt hat. Vino.com wird die Rückzahlung unter Verwendung desselben Zahlungsmittels vornehmen, das der Benutzer bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, sofern mit dem Benutzer nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, und unter der Bedingung, dass dem Benutzer durch die Nutzung der anderer Zahlungsmittel keine Kosten entstehen. Wenn der Nutzer ausdrücklich eine andere Art der Lieferung gewählt hat, die mit höheren Lieferkosten verbunden ist als die von Vino.com angebotene Standardlieferung („Zusatzkosten“), ist Vino.com nicht verpflichtet, die entsprechenden Zusatzkosten zu erstatten. Es gilt als vereinbart, dass Vino.com, mit Ausnahme der Fälle, in denen Vino.com beschlossen hat, die Ware direkt abzuholen, die Rückerstattung zurückhalten kann, bis das Unternehmen die Ware erhalten hat oder bis der Benutzer nachgewiesen hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

13
Haftung von Vino.com

Vino.com haftet nicht für Schäden, die sich aus der Nutzung der Website ergeben können, wie z. B. Computerviren, Auslassungen, Serviceunterbrechungen und Softwarefehler, auch zum Nachteil der IT-Ausrüstung des Benutzers, die die Erbringung von Dienstleistungen verhindern oder verzögern, wenn diese auf äußere Ursachen, höhere Gewalt und/oder Dritte zurückzuführen sind, und daher außerhalb der Kontrolle des Eigentümers stehen. Vino.com haftet nur für eventuelle Mängel oder Abweichungen beim Direktverkauf, während das Unternehmen nicht für eventuelle Mängel beim Zwischenverkauf haftet, für die ausschließlich der Partner gegenüber dem Benutzer verantwortlich ist. Der Benutzer wird daher darauf hingewiesen, dass er sich in solchen Situationen mit seinen Beschwerden und Handlungen ausschließlich an den Partner wenden muss. Auf keinen Fall kann Vino.com bzw. der Partner für Verzug oder Mängel verantwortlich gemacht werden, die von Ereignissen abhängen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, wie zum Beispiel: (i) Ereignisse höherer Gewalt; (ii) Ereignisse, die auf Handlungen Dritter zurückzuführen sind, wie bspw. die Unterbrechung oder Störung der Dienste der Telekommunikationsanbieter bzw. der Stromleitungen, oder Handlungen oder Unterlassungen von Frachtunternehmen oder Spediteuren.

14
Gewerbliches und geistiges Eigentum

Unbeschadet der Einschränkung der Nutzung der Erkennungsmerkmale der Partner ist Vino.com Inhaber aller Rechte in Bezug auf den grafischen und konzeptionellen Inhalt der Website sowie der darauf dargestellten Erkennungszeichen. Die, auch teilweise. Reproduktion des Inhalts und der Grafiken der Website sowie der darauf sichtbaren Erkennungszeichen ist daher verboten. Vino.com ist auch der Eigentümer der technologischen Plattform für die Verwaltung der Website.

15
Datenschutz

Die personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet, um die Wünsche des Benutzers zu erfüllen. Vino.com garantiert seinen Benutzern, dass das Unternehmen in Übereinstimmung mit den Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten arbeitet, die im Datenschutzgesetz gemäß Gesetzesdekret Nr. 196/2003 geregelt sind. Die Datenschutzerklärung ist als integraler und wesentlicher Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzusehen und ist im Abschnitt Datenschutz der Website oder über folgenden Link zugänglich: Inhalt/Datenschutz. Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist 3ND S.r.l. Etwaige Beschwerden sind daher an folgende Adresse zu richten:

3ND S.r.l.
Via del Tiratoio, 1
IT50124 FIRENZE (FI)
assistenza@vino.com
Fax +39 055 09 35 599


Bei der Registrierung kann der Benutzer dazu aufgefordert werden, seine Einwilligung zum Erhalt kommerzieller Informationen zu geben, auch durch die Versendung von Newslettern. In diesem Fall steht es dem Benutzer frei, seine Einwilligung zu geben oder nicht.

16
Cookies

Für das reibungslose Funktionieren der Website ist die Verwendung von Cookies erforderlich. Die Cookies werden verwendet, um Informationen über die Endgeräte, das Betriebssystem, die IP-Adresse und die Art des verwendeten Browsers zu erhalten, um dem Benutzer ein besseres Navigationserlebnis zu bieten. Dabei handelt es sich im Allgemeinen um statistische Daten, die keine sensiblen Informationen enthalten. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die Option zur Deaktivierung von Cookies in Ihrem Browser oder auf Ihrem Gerät aktivieren.
Weitere Informationen über Cookies finden Sie unter diesem Link: https://www.vino.com/content/cookie.

17
Links zu Websites Dritter

Die Website kann Links in Form von Hyperlinks oder Bannern zu externen Websites und Websites von Drittanbietern enthalten. Vino.com übt keine Kontrolle über solche Websites aus und übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf die Richtigkeit, Art, Qualität und Vollständigkeit der auf den Websites Dritter enthaltenen Informationen. Der Inhalt dieser Seiten stellt keine Produkte, Dienstleistungen oder Informationen von Vino.com dar.

18
Schlichtungsverfahren. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen unterliegen in jeder Hinsicht dem italienischen Recht.
Für alle Streitigkeiten bezüglich der Auslegung, Ausführung und/oder Beendigung des Vertrags zwischen dem Benutzer und Vino.com, im Falle des Direktverkaufs, oder zwischen dem Benutzer und dem Partner im Falle des Zwischenverkaufs, erkennen die Parteien an, dass das Gericht am Wohnsitz oder Sitz des Benutzers zuständig ist, wenn der Benutzer nach den geltenden Gesetzen als „Verbraucher“ zu betrachten ist. Handelt es sich bei dem Benutzer hingegen um einen Gewerbetreibenden, so ist im Falle eines Direktverkaufs das Gericht von Florenz und im Falle eines Zwischenverkaufs das Gericht des Wohnsitzes des Partners zuständig.

19
Alternative Streitbeilegung (sog. Alternative Dispute Resolution/On Line Dispute Resolution) und Gemeinsame Schlichtung über Netcomm

Vino.com informiert den Verbraucher gemäß Artikel 141-sexies des Verbraucherschutzgesetzes darüber, dass er, wenn er bei Vino.com eine Beschwerde eingereicht hat, aber mit dem Ergebnis dieser Beschwerde nicht zufrieden ist oder innerhalb von 30 Tagen keine Antwort erhalten hat, ein gemeinsames Schlichtungsverfahren einleiten kann, das vom Consorzio Netcomm eingerichtet wurde. Weitere Informationen zu diesem Verfahren sowie einen Link zu den entsprechenden Vorschriften findet der Benutzer unter unter http://www.consorzionetcomm.it/Spazio_Consumatori/Conciliazione-Paritetica/Conciliazione-Paritetica.kl. Die Anträge sind zu richten an conciliazione@consorzionetcomm.it oder per Fax an die folgende Nummer: +39 02 87181126. Das Schlichtungsverfahren vor dem Consorzio Netcomm wird gemäß Artikel 49 Absatz 1 lit. V des Gesetzesdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbraucherschutzgesetz) abgewickelt.
Vino.com informiert den Verbraucher außerdem darüber, dass mit der EU-Verordnung 524/2013 vom 21. Mai 2013 eine europäische Plattform für die Online-Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten eingerichtet wurde, die unter folgender Adresse erreichbar ist http://ec.europa.eu/consumers/odr/ („OS-Plattform“). Über die OS-Plattform kann der Verbraucher die Liste der AS-Stellen einsehen, den Link zur Website jeder dieser Stellen finden und ein Online-Streitbeilegungsverfahren für die fragliche Streitigkeit einleiten. Für weitere Informationen können Sie Vino.com per E-Mail kontaktieren: assistenza@vino.com, oder via Fax unter der Nummer +39 055 09 35 599.

Vorgang läuft, bitte warten...

Vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen und spezifischen Einwilligung verwendet Vino.com Profiling-Cookies von Drittanbietern, um Ihnen Informationen und Werbung entsprechend Ihren Vorlieben zukommen zu lassen. Sie können Ihre Präferenzen einstellen, indem Sie hier klicken. Wenn Sie „Akzeptieren“ wählen, geben Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung aller Arten von Cookies. Wenn Sie dieses Banner schließen, werden nur die technischen Cookies aktiviert, die für das korrekte Funktionieren der Website erforderlich sind. Für weitere Einzelheiten konsultieren Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie